L’Académie Lillet

_MG_1803

 

Am Donnerstag wurde ich von Lillet zur L’Acadèmie Lillet nach München eingeladen. Im Schumanns war für uns schon eine große Tafel gedeckt als wir ankamen. Zur Begrüßung gab es dann erstmal zusammen mit Fentimans ein leckeren Welcome Drink. Neben dem wir dann den Lillet verkostet hatten, bekamen wir auch die einzelnen Bestandteile des Aperitif zum Probieren. Zum einen den Fruchtlikör und zum anderen das dazugehörige Wein Cuvee. Während wir verkosteten erzählte uns Mike mit seinem tollen französischen Akzent etwas über Geschichte, Herstellung und leckere Drinks mit Lillet. Zuletzt durften wir dann noch selber versuchen, die beiden Bestandteile zu unserem eigenen Lillet zu vermischen.

 

_MG_1824

_MG_1828

_MG_1830

_MG_1863

_MG_1875

_MG_1887

_MG_1968

_MG_1978

_MG_2135

 

Nach dem Workshop ging es runter an die Bar, zum leckeren Abendessen. Beim Anblick der Karte, konnte ich mich gar nicht richtig entscheiden. Zum Glück gabs dann noch die Empfehlung des Tages: Kalbskotelett mit Bratkartoffeln. Das lies ich mir dann natürlich nicht 2 mal sagen, vorallem das es in der Küche nur noch 8 Port… 7… Ja hier ich auch bitte!!!

Frisch gestärkt ging es dann los, auf die große Wanderschaft durch München…

 

_MG_2194

_MG_2177

_MG_2531

 

Erster Stop war die Goldene Bar im Haus der Kunst. Im Vorraum der Golden Bar wurden uns dann ein paar Drinks serviert. Als ich dann allerdings in den großen Saal trat viel mir die Kinnlade runter. Ich möchte hiermit anmerken, ich liebe meine Stuttgarter Bars über alles und die Jungs und Mädels dahinter und davor sowieso!!! Aber dieser Raum, diese Bar. Kann ich bitte hierbleiben? Ja? Bitte!

Eine riesig hohe Decke, Landkarten an den Wänden, ein riesiger Kronleuchter, aber das beste überall Gin und noch mehr Gin. Sollten irgendwann diese kleinen Bilder mit den Sprüchen über Gin fehlen, ICH war das nicht!

 

_MG_2228

_MG_2311 Kopie

_MG_2332

_MG_2343

_MG_2504

_MG_2418

_MG_2737

 

Zweiter Stop war dann das Pacific Times. Dort gabs erstmal zur Begrüßung ein Vesper Martini. Da das Abendessen ja schon ein paar Bars ähh Stunden her war, knurrte auch schon wieder der Magen. Da mir das Tar Tar empfohlen wurde, lies ich es mir nicht nehmen, das gleich mal zu probieren. Ich muss echt sagen, ich sollte öfters auf Empfehlungen hören! Auch das Knoblauch Brot dazu, hat super gepasst. Wieder voller frischer Energie machte sich die Truppe wieder auf den Weg…

 

_MG_2633

_MG_2885

_MG_2966

_MG_2998

 

Last Stop zumindest für den einen Teil. Bar Reichenbach in der Reichenbachstraße. Der eine Teil war schon da und wartete auf uns. Kaum hatten wir unsere Drinks. Waren die anderen auch schon wieder weg. Wohin? Ja das war die Frage.  Also blieben wir noch. Noch ne Runde gequatscht, gelacht, dann die Sachen eingesammelt, die der Rest vergessen hatte und ab zum Taxi. Geile Leute, geile Drinks, geiles Essen, geile Tour, geiler Tag. Vielen Dank nochmals an Mike für die Einladung.

 

_MG_3104

_MG_3058

_MG_3053 Kopie

_MG_3067

_MG_3133



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.